top of page

Ex-Profi Kai Schwertfeger und Torwarttrainer Dustin Paczulla leiteten Feriencamp in den Sommerferien

Ex-Profi Kai Schwertfeger und Torwarttrainer Dustin Paczulla leiteten in den Ferien das Camp mit dem Slogan Slogan 'Weg von der Konsole – raus auf den Platz'.





Auftakt nach Maß – Kinder- und Jugendliche absolvierten lehrreiches Fußball- und Torwartcamp


Spaß, Freude und Bewegung am Ball erlebten über 20 Kinder- und Jugendliche beim Feriencamp auf dem Vereinsgelände der Vereine FC Mettmann 08 und ASV Mettmann. Unter der Leitung von Ex-Profi Kai Schwertfeger und Torwarttrainer Dustin Paczulla gab es ein breites Angebot an sportlichen Attraktionen in Mettmann.


Das Camp für „Jedermann“ beinhaltete nicht nur die klassischen Basis-Bausteine am Ball, sondern auch soziale und koordinative Bausteine. Spiel, Spaß und Freude standen jederzeit im Vordergrund.


„Uns ist die soziale Verantwortung wichtig. Aus dem Grund haben wir bewusst das Slogan Weg von der Konsole – raus auf den Platz gewählt. Es ist wichtig, dass Kinder- und Jugendliche Bewegungsangebote annehmen und auch im Rahmen dieser Maßnahmen auch die Vielseitigkeit ihrer koordinativen Fähigkeiten kennenlernen“, so Dustin Paczulla


Die mobile Fußballschule Schwertfeger und die Torwart- und Fußballschule Doll & Paczulla feierten im Dutt Premiere. Das Zusammenspiel vom klassischen Fußball-Training und spezifischer Förderung von Torhüter/in gibt es so selten. Aus dem Grund kooperierten die beiden Trainerkollegen des Oberligisten TVD Velbert und stellten ein breites Angebot zur Verfügung.


„Wir sind sehr glücklich über den Camp-Verlauf, bereits jetzt gibt es viele Zusagen für den Oktober, so dass wir im Oktober nochmals an den Start gehen werden“, so Kai Schwertfeger und fügt hinzu:

„Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren und Partner, denn ohne sie gäbe es das Camp nicht mit dieser Qualitätsbreite.“


Die drei Camp-Tage waren für die Kids nicht nur sportlich eine Herausforderung, denn auch die Hitze auf dem Kunstrasenplatz beanspruchte Trainer, Spieler und Eltern.

Dank der Haaner Felsenquelle GmbH hatten die Kinder- und Jugendlichen genug Flüssigkeit vor Ort und konnten bei den sommerlichen Temperaturen genügend Flüssigkeit zu sich nehmen.


Randnotiz:

Kai Schwertfeger agierte in seiner aktiven Zeit als Bundesligaprofi. Stationen wie z.B. Fortuna Düsseldorf, Alemannia Aachen, Karlsruher SC, FC Hansa Rostock KFC Uerdingen und den Wuppertaler SV spiegeln seine breite an Erfahrung wieder. Insgesamt kam Schwertfeger auf über 100. Einsätze im deutschen Profifußball. Nun gibt er seine Erfahrungswerte als Co-Trainer in der Oberliga Niederrhein beim TVD Velbert weiter, zusätzlich betreut Schwertfeger im Rahmen seiner Fußballschule etliche Talente aus der Region Düsseldorf & Umgebung.


Dustin Paczulla arbeitete bereits für die Nachwuchsleistungszentren des SV Sandhausen und dem SC Rot Weiß Oberhausen als Jugendtrainer. Neben seiner Tätigkeit beim SV Sandhausen agierte er zudem federführend bei der Dietmar-Hopp-Stiftung „Anpfiff ins Leben“ als Torwartkoordinator für den Stützpunkt Heidelberg. Im Rahmen der Fußball- und Torwartschule betreut er zudem Stars wie z.B. Paul Grave (VfL Bochum), Marlon Sündermann (Hannover 96), Florian Schock (VfB Stuttgart) oder Größen aus der Fußballwelt wie Änis Ben-Hatira und Andre Hoffmann.









16 Ansichten0 Kommentare

댓글


bottom of page